MFH Pollux

← Zurück zur Referenzliste

MFH Pollux

Luzern

Die beiden Pollux-Wohnhäuser mit total zehn Wohnungen werden im BIM-Verfahren geplant. Die Eigentums-Wohnungen erfahren einen höheren Ausbaustandard, insbesondere durch den Einsatz des Gebäudeautomationssystems ABB free@home. Die gemeinsame Einstellhalle und die anmutenden Umgebungsgestaltung versprechen einen zusätzlichen Komfort an bester Lage in Luzern. Der Minergie-A-Standard rundet diese spannende Wohnüberbauung ab.

Anlagen & Systeme
  • Hauptverteilanlage für die Energieverteilung zu den Wohnungen
  • Photovoltaikanlagen
  • Multimediaverteilanlagen in den Wohnungen mit Sicherungsgruppen und Schwachstrom-Verteilung für wohnungsinternes Netzwerk
  • Notbeleuchtungsanlage mit Einzelakkuleuchten
  • Installationen zu HLKS- Anlagen mit Raumthermostaten für Einzelraumregulierungen sowie kontrollierter Wohnraumlüftung
  • Rauch- Wärmeabzugssteuerung inkl. Elektrischer Installationen
  • Einbauspots in Nasszellen, Wohnungs-Korridoren und Küchen
  • Innerer Blitzschutz zum Schutz von Überspannungen
  • Installationssysteme wie Kabeltrassen und Rohranlagen für die Flexible Kabelverteilung
  • Lichtinstallationen für Normal- und Notlicht
  • Energieinstallationen für Kraft- und Wärme, für Storeninstallationen, Kücheninstallationen, Steckdosen- und HLKS-Installationen
  • R/TV–Installationen
  • Telefon-Installationen (Fiber to the home)
  • ABB free@home inkl. Videosprechanlage
Kennziffern

Umsetzung: 2019 - 2021

Bauherr

Pollux Immobilien AG
6232 Geuensee