Referenz Schulhaus Lindenfeld

← Zurück zur Referenzliste

Schulhaus Lindenfeld

Eschenbach

Der Schulhausneubau in Eschenbach für die Sekundarstufe beinhaltet zwölf Schulzimmer mit zusätzlichen Gruppen-, Besprechungs-, und Inputräumen. Das Schulhaus wurde auf dem neusten Stand der Technik realisiert. Eine vollintegrierter Gebäudeautomation, Zutrittskontrollen für den geregelten Zugang, wie ein LED-Beleuchtungskonzept garantieren höchste Flexibilität bei energieoptimierten Verbrauch. Für die Umsetzung des Lehrplan 21 wurde eine umfassende IT- Infrastruktur realisiert.

Anlagen & Systeme
  • Haupt- und Unterverteilanlage für die Energieverteilung
  • Intelligente Notbeleuchtungsanlage mit Einzelüberwachte Notleuchten
  • Installationen zu HLKS-Anlagen
  • Rauch- Wärmeabzugssteuerung inkl. Elektrischer Installationen
  • Äussere und innere Blitzschutzanlagen
  • Installationssysteme wie Kabeltrassen und Rohranlagen für die Flexible Kabelverteilung
  • LED Beleuchtungsanlagen
  • Lichtinstallationen für Normal- und Notlicht
  • Energieinstallationen für Kraft- und Wärme
  • Kommunikations– und IT-Netzwerke
  • Brandmeldeanlage als Teilschutz
  • Zutrittskontrollsystem für den räumlich und zeitlich geregelten Zutritt
  • Türkontroll– und Türüberwachungssysteme
  • Videoüberwachungssysteme
  • Audio- und Videoanlagen
  • Projektionsanlagen
  • Gebäudeautomation für die Beleuchtungs- und Beschattungssteuerung
Kennziffern

Umsetzung: 2018 - 2019

Bauherr

Gemeinde Eschenbach
Oeggenringenstr. 12
6274 Eschenbach