Referenz Überbauung Halte

← Zurück zur Referenzliste

Überbauung Halte, Baufeld 2

Ebikon

Auf dem Baufeld 2 der Überbauung Halte in Ebikon wurden 53 Wohnungen im Eigentumsstandrad und 24 Wohnungen im Mieterstandard realisiert. Die vier Gebäude verfügen über ein gemeinsames Parkhaus. Das Gebiet Halte bietet mit seiner Lage das Potential eines urbanen Knotenpunktes zwischen dem Dorfzentrum mit dem Gemeindehaus, den Einkaufsgeschäften, der Post und Sportplätzen. Zudem ist das Naherholungsgebiet rund um den Rotsee schnell erreichbar. Die Bewohner profitieren zudem von der unmittelbaren Nähe des Bahnhofs.

Anlagen & Systeme
  • Hauptverteilanlagen für die Energieverteilung ab Sternpunkt zu den Wohnungen
  • Multimediaverteilanlagen in den Wohnungen mit Sicherungsgruppen und Schwachstromverteilung für Wohnungsinternes Netzwerk
  • Intelligente Notbeleuchtungsanlage mit Einzelüberwachte Notleuchten
  • Installationen zu HLKS-Anlagen für Raumthermostaten für Einzelraumregelungen
  • Rauch- Wärmeabzugssteuerung inkl. elektrischer Installationen
  • Leuchten und Lampen für die allgemeinen Bereiche
  • Äusserer- und Innerer Blitzschutz zum Schutz von Überspannungen
  • Installationssysteme wie Kabeltrassen und Rohranlagen für die Flexible Kabelverteilung
  • Lichtinstallationen für Normal- und Notlicht
  • Energieinstallationen für Kraft und Wärme für Storeninstallationen, Steckdoseninstallationen und Installationen für HLKS
  • Flexible Multimediaverkabelung in den Wohnungen
  • Video- Gegensprechanlage
  • Spezialausbauten gemäss Käuferwünschen
Kennziffern

Umsetzung: 2013 - 2015

Bauherr

Wohnbau Root AG
c/o Othmar Rust
6037 Root

*   Projektleiter Robert Bayard an alter Wirkungsstätte